X
  GO
Ihre Mediensuche
An den Pforten der Hölle
Europa-Tagebuch 1943
Verfasser: Steinbeck, John
Jahr: 1989
Verlag: Bayreuth, Diana-Verl.
Buch Romane

Standort

Exemplare
StandorteStatusFristVorbestellungenZweigstelle
Standorte: A Stei / Magazin Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Zweigstelle: Hauptstelle
Inhalt
Obwohl er ein Kriegsgegner war, fühlte sich Steinbeck verpflichtet, nach dem Eintritt der USA in den 2. Weltkrieg als Kriegsberichterstatter für die New Herald Tribune zu arbeiten. Von Juni bis Dezember 1943 berichtete er aus England, Nordafrika und Italien. 1958 erschien ein Sammelband mit seinen Berichten und einem nachdenkenswerten Vorwort über die Regeln von Kriegsreportagen. Steinbecks kleine Artikel sind eher feuilletonistische Skizzen, humorvolle und nachdenkliche Stimmungsbilder und anekdotische Geschichten als realistische Beschreibungen der Schrecken des Krieges. Der erstmals deutsch erschienene Sammelband ist kein später Beitrag zur Geschichte des 2. Weltkriegs, sondern eine Facette des Werkes des Nobelpreisträgers. - Für grössere Bibliotheken.
Details
Verfasser: Steinbeck, John
Jahr: 1989
Verlag: Bayreuth, Diana-Verl.
Systematik: A
Interessenkreis: Krieg
ISBN: 3-905414-95-3
Beschreibung: 270 S.
Schlagwörter: Steinbeck, John, Tagebuch 1943, Erlebnisbericht, Geschichte 1943, US-Soldat, Weltkrieg <1939-1945>, Invasion <1944>, Normandie, Vorgeschichte, Zweiter Weltkrieg
Originaltitel: Once there was a war
Fußnote: Aus d. Engl. übers.
Mediengruppe: Buch Romane