X
  GO
Ihre Mediensuche
E-Medium
Die Mathematik im Altertum
von Algebra bis Zinseszins
Verfasser: Hein, Wolfgang
Jahr: 2012
eMedien
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Exemplare
StandorteStatusFristVorbestellungenZweigstelle
Standorte: Status: Download Frist: Vorbestellungen: 0 Zweigstelle: eBibliothek
Inhalt
Wo liegen die Anfänge der Mathematik? Wann und wo entstanden Arithmetik und Geometrie? Mathematik wie wir sie heute kennen und in nahezu allen Lebensbereichen bewusst oder unbewusst anwenden, beginnt nach landläufiger Meinung im klassischen Griechenland. Doch die Anfänge der Mathematik reichen weiter zurück bis zu den antiken Hochkulturen von Mesopotamien und Ägypten. Wolfgang Hein nimmt den Leser mit auf eine Reise zu diesen alten Kulturen und unternimmt dabei auch Abstecher nach Indien und China. Doch nicht nur dort beschäftigte man sich schon früh mit Zahlen und mathematischen Problemen und so führt die Reise durch die Mathematikgeschichte bis nach Afrika und Amerika - etwa zu den alten Hochkulturen der Inka. Der Autor bietet dabei nicht nur eine grundlegende Mathematikgeschichte des Altertums, sondern arbeitet Querbezüge zwischen den mathematischen Wissenschaften und anderen Bereichen des antiken Lebens heraus.
Details
Verfasser: Hein, Wolfgang
Jahr: 2012
ISBN: 978-3-534-72570-0
Beschreibung: 192 S. Ill., graph. Darst.
Schlagwörter: Geschichte, Mathematik
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: eMedien