X
  GO
Ihre Mediensuche
Egon Schiele und seine Zeit
österr. Malerei u. Zeichn. von 1900 bis 1930 ; aus d. Sammlung Leopold ; [anlässl. d. Ausstellung im Kunsthaus Zürich (25. Nov. 1988 - 19. Febr. 1989) ...]
Verfasserangabe: hrsg. von Klaus Albrecht Schröder ... Mit Beitr. von Rudolf Leopold ...
Jahr: 1988
Verlag: München, Prestel
Sachbücher

Standort

Exemplare
StandorteStatusFristVorbestellungenZweigstelle
Standorte: K 11.3 Schiele / Kunst Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Zweigstelle: Hauptstelle
Inhalt
Im Mittelpunkt des Begleitbandes zur Ausstellung der etwa 150 Werke (Gemälde und Zeichnungen) aus der Sammlung Leopold steht Schiele (mit 52 Tafeln), dem auch mit grossem Abstand das hauptsächliche Sammelinteresse gilt. Dies untermauern zusätzlich die einführenden Texte (ca. 40 Seiten), in denen die 23 berücksichtigten anderen Künstler - von Klimt abgesehen - in ihrer umrandenden Zeitgenossenschaft thematisiert werden. Der Band bietet Einsicht in die Bedeutung österreichischer Kunst nach der Jahrhundertwende, ohne in die Tiefe (z.B. Gesamtkunstwerk Wien) zu gehen. Der Vielzahl abgebildeter, selten gezeigter Werke und des wachsenden thematischen Interesses wegen möglichst noch vor dem inhaltlich vergleichbaren, qualitativ geringeren "Egon Schiele . . ." (BA 3/83).
Details
Verfasserangabe: hrsg. von Klaus Albrecht Schröder ... Mit Beitr. von Rudolf Leopold ...
Jahr: 1988
Verlag: München, Prestel
Systematik: K 11.3
ISBN: 3-7913-0917-X
Beschreibung: 295 S. : zahlr. Ill. (überw. farb.)
Schlagwörter: Ausstellung, Leopold, Rudolf, Sammlung, Geschichte 1900-1930, Malerei, Österreich, Sammlung Leopold, Schiele, Egon
Mediengruppe: Sachbücher